Suche

Kurs Emotionale Intelligenz


Die Forschung zur Emotionalen Intelligenz zeigt, dass Schlüsselkompetenzen neben fachlichen und funktionalen Kompetenzen für den Studienerfolg und die berufliche Karriere von ausschlaggebender Bedeutung sind (Goleman, 2017). Feedback - Dragon30_photocase
Bildnachweis: © Dragon30 / photocase

Der Kurs „Emotionale Intelligenz“ baut auf dem gleichnamigen Konzept von Daniel Goleman (2011) auf und gibt einen allgemeinen Überblick über die Arbeiten und Erkenntnisse. Nach Goleman sind fünf Kompetenzen für den Schul-, Studien- und Berufserfolg sowie generell für eine erfolgreiche Lebensführung verantwortlich:
• Selbstreflexion, Selbstbeherrschung, Selbstmotivation,
• Empathie und Soziale Kompetenz.

Darüber hinaus werden die von ihm identifizierten erfolgsrelevanten Kompetenzen durch geeignete Methoden und didaktische Ansätze bei den Kursteilnehmern konsequent (weiter) entwickelt. Auf diese Weise erwerben die Teilnehmer nicht nur relevante Kenntnisse zur Bedeutung der Emotionalen Intelligenz, sondern auch praktische Fähigkeiten zu ihrer wirksamen Anwendung.

Aufgrund der Durchführung von Körperübungen aus der Bewegungskunst des Aikido neben der geeigneten Kleidung (siehe Sonstiges) für die Teilnahme eine normale körperliche Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit erforderlich. In Zweifelsfällen bitte vorher Rücksprache mit dem Dozenten halten.

Methoden: Theorie-Input, Übungen, Reflexion und Diskussion

Die Veranstaltung im Überblick:

Dozent: Prof. Peter Schettgen, Leiter Key Competence Programm, Universität Augsburg
Termin: Di, 1.10.2019 und Mi, 2.10.2019 9:00 - 17:30 Uhr
Ort: Raumangabe folgt
Kosten: 18 € (außer für Studierende der Fakultäten bzw. Studiengänge: MNTF (Wi-/Mathematik, Physik/MaWi, LA Mathe/Physik, Wing/MRM) und des Institutes für Informatik (Informatik, IngInf, Win).
Anmeldung: unter www.digicampus.de

zurück zur Veranstaltungsübersicht